Reissirup als Zuckerersatz

Warum Reissirup gesund ist und als Reishonig eine gute Alternative statt Zucker darstellt.

In weiten Teilen Asiens wird Reissirup bereits seit Jahrhunderten als gesunder Zuckerersatz verwendet. Das aus Reismehl gewonnene Süßungsmittel kommt aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe und positiven Eigenschaften aber auch zunehmend in Europa als natürliche Alternative zu raffiniertem Haushaltszucker zum Einsatz.

Der hohe Anteil von Mehrfachzuckern sorgt für eine konstante Energiezufuhr im Körper und der nicht vorhandene Fruchtzucker (Fructose) macht Reissirup vor allem auch für Personen mit Unverträglichkeiten wie Fructoseintoleranz interessant.

Doch was genau steckt drin und warum genau ist Reissirup besser als Zucker?
Alle Informationen zum natürlichen Reishonig finden Sie hier:

Unsere Empfehlung

Arche Naturküche Bio Reissirup

aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft

  • 100 % ungeschälter Reis
  • 100 % biologischer Anbau

zuckerersatz kaufen

Was ist Reissirup?

Reissirup ist ein aus Reismehl gewonnenes Süßungsmittel, das traditionell vor allem im asiatischen Raum verwendet wird. Die goldene Farbe und zartflüssige Konsistenz sind dem heimischen Honig sehr ähnlich. Diese Eigenschaften haben dem Reissirup hierzulande auch die Bezeichnung als Reishonig oder Reissüße eingebracht.

Der Geschmack lässt sich als leicht nussig und malzig mit einer feinen Karamellnote beschreiben. Insgesamt ist Reissirup im direkten Vergleich zu klassischem Haushaltszucker etwas weniger süß und zeichnet sich durch ein mildes Aroma aus.

Reissirup Herstellung

reissirup herstellung

Reissirup wird aus einfachem Reis gewonnen.

Grundlage für die Herstellung von Reissirup ist in der Regel gesunder Vollkornreis.

Nach der Ernte wird dieser fein zu Reismehl zermahlen und anschließend im Wasserbad erwärmt. Durch die Zugabe von natürlichen Enzymen kommt es zu einem Gärungsprozess, der die Reisstärke auflöst und aufspaltet. Es entstehen:

  • Oligosaccharide (Mehrfachzucker)
  • Maltose (Malzzucker)
  • Glucose (Traubenzucker).

Nachdem die festen verbleibenden Bestandteile herausgefiltert sind, wird die verbleibende Flüssigkeit zu einem Sirup eingedickt.

Reissirup Inhaltsstoffe

Kohlenhydrate machen den größten Teil der Reissirup Inhaltsstoffe aus. Zusätzlich sind auch Ballaststoffe und Eiweiß enthalten, die allerdings nur in sehr geringen Mengen vorhanden sind. Während im normalen Haushaltszucker nahezu keinerlei Mineralien und Spurenelemente zu finden sind, stecken in der Reissüße auch noch zahlreiche weitere wertvolle Nährstoffe wie Kalzium, Kalium oder Magnesium.

Folgende Kohlenhydrate machen den Hauptteil der Reissirup Inhaltsstoffe aus:

Oligosaccharide (Mehrfachzucker)

Bei Mehrfachzucker bzw. Oligosaccharide handelt es sich um Kohlenhydrate, die aus mehreren Einfachzuckern (Monosacchariden) aufgebaut sind. Der Körper benötigt Zeit, um diese umzuwandeln, wodurch der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt.

Maltose (Malzzucker)

Malzzucker bzw. Maltose ist ein natürliches Abbauprodukt von Stärke. Da es nur langsam im Körper abgebaut wird, sorgt es für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, wie man es auch vom klassischen Reis her kennt.

Glucose (Traubenzucker)

Traubenzucker bzw. Glucose ist ein klassisches Kohlenhydrat, das in den meisten Zuckerstoffen zu finden ist.
Im Gegensatz zu vielen anderen natürlichen Zuckerarten ist im Reissirup kein Fruchtzucker (Fructose) enthalten. Vor allem Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten wie Fructoseintoleranz greifen daher bevorzugt auf Reishonig Süßungsmittel zurück.

In der folgenden Tabelle ist eine genaue Gegenüberstellung der Inhaltsstoffe von Reissirup und Haushaltszucker zu finden:

pro 100 GrammReissirupHaushaltszucker
Glucose17 g50 g
Fructose0 g50 g
Oligosaccharide21g0 g
Maltose39 g0 g
Magnesium29 mg0,2 mg
Kalium111 mg2,5 mg
Phosphor63 mg0,3 mg
Eisen1 mg0,1 mg
Kalzium11 mg0,6 mg
Ballaststoffe0,2 g0 g
Eiweiß0,5 g0 g

Reissirup Kalorien

Reissirup hat pro 100 Gramm ungefähr 316 Kalorien (kcal). Das ist gut ein Viertel weniger als beim herkömmlichen Haushaltszucker, der mit ungefähr 400 Kalorien (kcal) pro 100 Gramm deutlich mehr auf die Hüften schlägt.

Unsere Empfehlung

Arche Naturküche Bio Reissirup

aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft

  • 100 % ungeschälter Reis
  • 100 % biologischer Anbau

zuckerersatz kaufen

Ist Reissirup gesund?

Reissirup gilt als gesunde Zuckeralternative, da er nicht nur wertvolle Nährstoffe besitzt, sondern vor allem positive Eigenschaften auf den menschlichen Körper hat.

reissirup

Reissirup lässt sich als Zuckerersatz vielseitig verwenden.

Obwohl Reissirup mit einem glykämischen Index (GI) von 98 relativ hoch bewertet ist, lässt er den Blutzuckerspiegel nur behutsam ansteigen. Grund dafür ist der hohe Anteil an langkettigen Mehrfachzuckern, die vom Körper erst zu Einfachzuckern umgewandelt werden müssen, bevor sie verstoffwechselt werden. Die Zuckerstoffe gelangen also langsam und konstant ins Blut, sodass ungewollte Heißhungerattacken ausbleiben und der Körper über längere Zeit von der Energie des zugeführten Zuckers profitieren kann.

Reissirup ist zudem für Menschen mit verschiedensten Lebensmittelunverträglichkeiten hervorragend geeignet.

Denn der aus Reismehl hergestellte Reishonig ist cholesterinfrei, glutenfrei, sojafrei, milcheiweißfrei, hefefrei, ohne Ei, ohne Erdnüsse, ohne Haselnüsse, histaminverträglich und zu 100 Prozent vegan. Da er keine Fructose enthält, ist er bei Fruktose-Malabsorption und Fructoseintoleranz bestens geeignet und ebenso bei Sorbitintoleranz.

Für Diabetiker ist Reishonig eine gute Alternative zu Bienenhonig.

Da kein Fruchtzucker enthalten ist, der den Darm gerade beim Sport belastet und durch den hohen Anteil von Mehrfachzuckern eine langsame und konstante Energiezufuhr erfolgt, ist Reissirup auch unter Sportlern sehr beliebt.

Die enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente sind zudem gut für Knochen, Muskeln und Blutbildung.

Da Reissüße die Zahnsubstanz nicht so stark angreift, wie es bei Kristallzucker der Fall ist, eignet sich dieser auch gut für das Süßen von Speisen in der Kinderernährung.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Beim Kauf von Reissirup sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

Bio Qualität

Bei der Auswahl von Produkten sollte auf Bio Qualität geachtet werden. Nur auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass beim Reisanbau auf schädliche Pestizide verzichtet wird und bei der Verarbeitung der Reiskörner keinerlei chemische Verfahren zum Einsatz kommen.

Keine Zusatzstoffe

Des Weitern sollte guter Reissirup keinerlei Zusatzstoffe enthalten. In billigen Produkten aus dem Supermarkt sind oftmals zusätzliche Stoffe wie Streckmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder andere künstliche Süßstoffe und Aromastoffe enthalten. Bio Reissirup sollte allerdings zu 100 % rein pflanzlich sein, damit man von den wertvollen Eigenschaften profitiert.

Reissirup Verwendung

Reissirup lässt sich aufgrund seiner zähflüssigen, honigähnlichen Konsistenz und dem milden Aroma besonders vielfältig einsetzen:

  • Als Zuckerersatz zum Süßen von kalten und warmen Speisen wie Desserts, Joghurt, Quark oder Salat.
  • In heißen Getränken wie Kaffee und Tee oder in kalten Getränken wie Fruchtsäften kann Reissüße für ein angenehm mildes und süßes Aroma sorgen.
  • Als Brotaufstrich ist Reishonig eine gute vegane Alternative zum klassischen Bienenhonig.
  • Für die Herstellung von Marmelade oder aufgrund des tollen Aromas auch für selbst gemachte Nuss-Nugat-Cremes.

Kann Reissirup zum Backen verwendet werden?

Grundsätzlich lässt sich Reissirup zum Backen verwenden. Allerdings sollte man aufgrund der flüssigen Konsistenz ein paar Punkte beachten. Zum einen muss die gesamte beim Backen zugesetzte Flüssigkeit insgesamt um ungefähr 10 Prozent verringert werden und zum anderen muss etwa ein Viertel mehr an Reissirup hinzugegeben werden, um die gleiche Süße wie bei der Verwendung von Haushaltszucker zu erreichen.

Wo kann man Reissirup kaufen?

Reishonig ist vor allem in Bio-Läden oder Reformhäusern zu finden. In Supermärkten und Drogerien ist er nur selten erhältlich. Am einfachsten lässt er sich online im Internet bestellen:

Unsere Empfehlung

Arche Naturküche Bio Reissirup

aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft

  • 100 % ungeschälter Reis
  • 100 % biologischer Anbau

zuckerersatz kaufen

Entscheiden Sie sich für Reissirup als natürliche Alternative zum herkömmlichen Industriezucker oder informieren Sie sich über andere Produkte, die als bester Zuckerersatz infrage kommen.